Home FoodBacken [Rezept] Jogurt-Panna-Cotta Torte mit Erdbeeren

[Rezept] Jogurt-Panna-Cotta Torte mit Erdbeeren

by Lisa

Hallo meine Lieben,

die Erdbeerzeit ist angebrochen! Letztens kam meine Schwester mit einem Korb voller Erdbeeren nach Hause, frisch gepflückt vom Erdbeerfeld. Und das kiloweise! Was gibt es den Besseres? :) Und die müssen jetzt natürlich aufgegessen werden. Also haben wir beschlossen, dass wir einen Kuchen backen. Der Kuchen sollte schnell gehen, nicht allzu schwer und natürlich lecker sein! Die Entscheidung fiel uns nicht schwer: Wir lieben Panna Cotta und Schokolade! Also haben wir um 9 Uhr abends noch beschlossen eine Jogurt-Panna-Cotta Torte zu backen. Und nun, der nächste Morgen, hier ist der Kuchen. :) Sieht super aus und schmeckt einfach nur lecker. Perfekt für den Sommer!

Ihr braucht:

Biskuitboden:

2 Eier

50g Zucker

75g Weizenmehl

2EL Backkakao 

1 Vanilleschote

1/2 TL Backpulver

Füllung:

2  Päckchen Gelatine (2x15g)

400g Schlagsahne

60g Zucker

300g Jogurt

500g Erdbeeren

Außerdem: 75% Frucht „Schwarzkirsche“ von Zentis 

 

So geht´s:

Springform (26cm) einfetten und Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Biskuitboden: 

  1. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen
  2. Vanilleschote auskratzen und mit Zucker mischen und unter Rühren zu den Eiern geben
  3. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren
  4. Teig in die Springform geben,  glatt streichen und 20min backen

Creme:

  1. Sahne mit Zucker in einem Topf erhitzen und ca. 1min kochen lassen 
  2. Gelatine mit einem Schneebesen 1min einrühren
  3. Jogurt unterrühren und in den Kühlschrank stellen, bis die Creme langsam zu einer Gelatine wird (Nicht zu fest werden lassen, den es sollte noch etwas flüssig sein!)
  4. Creme auf dem Biskuitboden gleichmäßig verteilen
  5. Erdbeeren waschen, abtupfen und in der Mitte halbieren 
  6. Erdbeeren (glatte Seite nach unten) in vorsichtig in die Creme sinken 
  7. herausstehende Erdbeeren etwas mit der Creme bedecken

Zu guter Letzt haben wir die Torte noch mit Herzchen verziert. Verwendet haben wir hierzu die 75% Frucht in der Sorte „Schwarzkirsche“ von Zentis. Sie enthält mehr Frucht als die üblichen Konfitüren und ist dadurch weniger süß. Da wir noch eine leicht säuerliche Note für die Torte haben wollten, wählten wir diese Sorte. Aber auch die Sorte Erdbeere eignet sich super für dieses Rezept. Wie wir diese Herzchen hinbekommen haben? Das geht eigentlich ganz easy. Zuerst haben wir die Konfitüre in der Mikrowelle erhitzt, mit ein paar Tropfen Wasser verdünnt und gut umgerührt. Dann tropft ihr die Konfitüre auf die Torte. Die Tropfen sollten nicht zu groß oder zu klein sein! Jetzt benötigt ihr ein Zahnstocher: Einfach mit den Zahnstocher einmal durch den Tropfen ziehen und schon entsteht ein Herz. Am Anfang ist es etwas schwierig, aber man bekommt den Dreh schnell raus! Und kleine Fehlerchen lassen sich ohne Probleme mit den Löffel „heraus löffeln“. :) Und bevor ihr die Torte genießen könnt, muss sie natürlich noch fest werden! Die Torte wird ca. 4 Stunden in den Kühlschrank oder am besten über Nacht in den Kelle bzw. kühlen Ort gestellt. Wenn sie fest ist, Torte vorsichtig mit einem Messer von der Springform lösen und anrichten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken! :)

 

Das könnte dir auch gefallen...

8 comments

paapatya 20. Juni 2017 - 11:07

ein perfekter Sommerkuchen! :) Danke für das Rezept.

Liebste Grüße, Berna von paapatya’blog

Reply
Jimena 21. Juni 2017 - 7:26

Die sieht ja lecker aus, davon würde ich jetzt unbedingt gerne ein Stückchen probieren :)

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Reply
Tamara 21. Juni 2017 - 22:20

Oh das sieht ja superlecker aus. :)
Perfekt für die Erdbeerzeit.
Ich war am Wochenende auch im Erdbeerland und hab einen ganzen Korb voll gepflückt.
Allerdings habe ich fast alle einfach so aufgegessen, ein paar wenige habe ich für Erdbeerknödel verwendet. ;)
Liebste Grüße Tamara
http://www.fashionladyloves.com/

Reply
Sonja Louise 21. Juni 2017 - 23:43

Oh das klingt wirklich nach einem perfekten Rezept auch für warme Tage:)
Vielen Dank!
Liebste Grüße,
Sonja von http://searchingforkitsch.blogspot.de/

Reply
Jana 22. Juni 2017 - 6:46

Der Kuchen sieht total lecker aus und ist bestimmt für die warmen Tage einfach perfekt :)

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Reply
L♥ebe was ist 22. Juni 2017 - 8:28

wow, diese Torte schaut ja mal mega klasse aus lieeb Lisa! und die kleinen Erdbeeren sehen aus wie Herzchen :)
total schön und bestimmt sehr lecker!

schöne Woche dir,
❤ Tina von Liebe was ist
Liebe was ist auf Instagram

Reply
Jacqueline 22. Juni 2017 - 16:31

Liebe Lisa

Das sieht so lecker aus!

Habe mir das Rezept gleich rausgeschrieben, werde es mal nach machen! ;oD

Danke Dir für die Inspiration!

Hab einen schönen Tag!

xoxo Jacqueline
My Blog – HOKIS

Reply
Isabella 22. Juni 2017 - 17:33

Hallo meine Liebe,

das sind ja traumhafte Fotos – das Rezept werde ich mit veganem Joghurt nachbacken :)

Ganz liebe Grüße
Isa

http://www.label-love.eu

Reply

Leave a Comment

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.